Alshabaab-Kämpfer vereiteln eine Offensive der US-somalischen Streitkräfte

Barireh, 27/09/2020 (Hornnews24) – Mit Al-Qaida verbundene Kämpfer in Somalia haben am Donnerstag eine Offensive zurückgewiesen, die von US-somalischen Streitkräften in den Dörfern Barireh und Sabib in der unteren Provinz Shabelleh im Süden Somalias ausgeübt wurde.

Die Kämpfe sind ausgebrochen, als somalische Truppen, die von US-Sondereinheiten unterstützt wurden, Dörfer angegriffen haben, die der Stadt Afgoyeh in der Provinz angehören. Anwohner berichten von heftigen Kämpfen zwischen den beiden Seiten.
Nach Angaben von Radio Andulus und Somalimemo hat Alshabab den Angriff vollständig verhindert.

Die gemeinsamen US-amerikanischen und somalischen Truppen wurden mehrmals vereitelt, als sie versuchten, Dörfer unter der Kontrolle von Alshabab einzunehmen.
Die USA führten im vergangenen Jahr in Somalia mehr als 30 Drohnenangriffe durch, nachdem Präsident Donald Trump die erweiterten militärischen Bemühungen gegen Al-Shabaab genehmigt hatte.

Die Kämpfe zwischen Alshabaab und der schwachen somalischen Regierung haben Hunderte von Zivilisten gefordert. Wenn zwei Elefanten ringen, leidet der Boden.

Aufrufe: 86

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*