Coronavirus-Pandemie: Welche Politiker und Promis sind betroffen?

Die Coronavirus-Pandemie hat sich auf mindestens 164 Länder und Gebiete ausgeweitet, wobei die weltweite Zahl der Todesopfer durch das Virus am 21. März die Marke von 11.000 überschritten hat.

Unter den mehr als 235.000 weltweit registrierten Fällen befinden sich Regierungsbeamte, Prominente und Sportpersönlichkeiten, die sich weltweit mit der Eindämmung der Ausbreitung des Virus auseinandersetzen.

Der Hollywood-Schauspieler Tom Hanks und seine Frau, Schauspielerin und Sängerin Rita Wilson, der britische Schauspieler Idris Elba und Sophie Gregoire Trudeau, die Frau des kanadischen Premierministers Justin Trudeau, sind einige der bekanntesten Gesichter, die bisher infiziert wurden.

Wer sind andere betroffen?

Prinz Albert: Monacos Prinz Albert II. Hat positiv auf das neuartige Coronavirus getestet, teilte das Fürstentum in einer Erklärung am Donnerstag mit.

Michel Barnier: EU-Chefverhandler für den Brexit sagte in einem Tweet, er habe positiv auf das Virus getestet.

Bento Albuquerque: Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro sagte am Mittwoch, dass der Minister für Bergbau und Energie Bento Albuquerque positiv auf Coronavirus getestet wurde – das zweite Kabinettsmitglied, das im Land infiziert ist.

Augusto Heleno: Brasiliens nationaler Sicherheitsberater sagte am 18. März auf seinem Twitter-Account, er habe positiv auf Coronavirus getestet.

Antonio Vieira Monteiro: Der Vorsitzende der portugiesischen Einheit von Santander, Spaniens größter Bank, ist am Mittwoch an dem Coronavirus gestorben.

Jeremy Issacharoff: Israels Botschafter in Deutschland hat positiv auf das Coronavirus getestet, teilte das israelische Außenministerium in einer Erklärung am 17. März mit.

Friedrich Merz: Der 64-jährige Politiker, der sich auf einem für dieses Jahr geplanten Kongress für die Führung der Christlich-Demokratischen Union (CDU) in Deutschland eingesetzt hat, sagte am 17. März auf Twitter, er habe positiv auf Coronavirus getestet und sei unter Selbstquarantäne Zuhause.

Kozo Tashima: Der Leiter des japanischen Fußballverbands wurde am 17. März positiv auf das Virus getestet. Tashima ist auch stellvertretender Leiter des japanischen Olympischen Komitees.

Nadine Dorries: Eine Ministerin im britischen Gesundheitsamt war die erste britische Politikerin, die am 10. März positiv getestet wurde.

Peter Dutton: Der australische Innenminister befindet sich nach der Ansteckung mit dem Virus im Krankenhaus unter Quarantäne.

Massoumeh Ebtekar: Der iranische Vizepräsident ist der oberste Regierungsbeamte des Landes, der mit dem Virus infiziert ist, von dem auch mehrere hochrangige Beamte des Landes betroffen sind.

Sophie Gregoire Trudeau: Am 12. März wurde die Frau des kanadischen Premierministers Justin Trudeau nach einer Reise nach Großbritannien positiv auf COVID-19 getestet.

Begona Gomez: Die Frau des spanischen Premierministers Pedro Sanchez wurde positiv getestet, teilten Beamte in seinem Büro am späten Samstag mit.

Quim Torra: Der lokale Führer der spanischen Region Katalonien sagte am 16. März, dass er positiv auf das Coronavirus getestet habe und sich in einem Regierungsgebäude selbst isolieren werde.

Irene Montero: Die spanische Ministerin wurde am 15. März positiv getestet und zusammen mit ihrem Partner, dem stellvertretenden Premierminister Pablo Iglesias, unter Quarantäne gestellt.

Franck Riester: Anfang dieser Woche sagte der französische Kulturminister, er sei nach der Ansteckung mit dem Virus in seinem Haus in Paris geblieben.

Francis Suarez: In den USA hat der Bürgermeister von Miami am 13. März bestätigt, dass er COVID-19 unter Vertrag genommen hat.

Fabio Wajngarten: Der Pressesprecher des brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro wurde positiv getestet, nachdem er von einer US-Reise zurückgekehrt war, bei der er unter anderem US-Präsident Donald Trump traf, der später negativ auf das Virus getestet wurde.

Michal Wos: Polens Umweltminister hat positiv auf Coronavirus getestet, sagte er in einem Tweet am 16. März.

Prominente:

Tom Hanks und Rita Wilson: Das beliebte Hollywood-Paar gab am 11. März bekannt, dass sie mit dem Coronavirus infiziert und in einem Krankenhaus in Gold Coast in Australien unter Quarantäne gestellt wurden.

Olga Kurylenko: Die französische Schauspielerin, die in dem Bond-Film Quantun of Solance mitspielte, gab am 15. März bekannt, dass sie positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Idris Elba: Der britische Schauspieler und Musiker sagte, er habe am 16. März in einem auf Twitter geposteten Video positiv auf COVID-19 getestet, und obwohl er bisher keine Symptome hatte, habe er sich von anderen isoliert.

Kristofer Hivju: Der 41-jährige Game of Thrones-Schauspieler, der die Rolle des Tormund spielte, hat am 17. März positiv auf das neue Coronavirus getestet. Bekannt für seine feurig roten Haare und seinen Bart, sagte er, und seine Familie seien in Selbst- Isolation zu Hause in Norwegen.

Manu Dibango: Am Mittwoch wurde der 86-jährige Afro-Jazzstar in ein französisches Krankenhaus eingeliefert, das an Coronavirus leidet. Auf seiner offiziellen Facebook-Seite heißt es, er habe sich gut ausgeruht und erholt sich ruhig. “

Daniel Dae Kim: Der südkoreanisch-amerikanische Schauspieler, der am besten für die Fernsehserie “Hawaii 5-0” bekannt ist, sagte am Donnerstag, er habe positiv auf das Coronavirus getestet. Kim, der von seinem Zuhause in Hawaii aus sprach, kündigte die Neuigkeiten in einem Instagram-Posting und einem Video an.

Athleten, Mannschaften:

Deportivo Alaves: Der spanische Fußballverein bestätigte insgesamt 15 positive Coronavirus-Fälle, darunter drei Spieler aus dem Kader der ersten Mannschaft und sieben Mitglieder des Trainerstabes.

Blaise Matuidi: Der Mittelfeldspieler von Juventus und Frankreich hat positiv auf das Coronavirus getestet.

Daniele Rugani: Ein weiterer Juventus-Spieler und italienischer Verteidiger hat ebenfalls positiv getestet.

Mikel Arteta: Am 12. März wurde bei dem 37-jährigen Arsenal-Manager als erster in der englischen Fußball-Premier League das Coronavirus diagnostiziert.

Callum Hudson-Odoi: Am selben Tag sagte der 19-jährige Chelsea-Flügelspieler auch, er sei infiziert.

Paulo Dybala: Der in Italien lebende argentinische Fußballspieler hat am Freitag seine Diagnose bekannt gegeben.

Brooklyn Nets: Vier Spieler des NBA Brooklyn Nets-Basketballteams wurden am 17. März positiv auf das Coronavirus getestet.

Sampdoria: Fünf Fußballer des italienischen Klubs haben zusammen mit dem Mannschaftsarzt positiv getestet.

Dusan Vlahovic: Der serbische Stürmer von Fiorentina, einem weiteren Verein der Serie A, ist ebenfalls infiziert.

Aufrufe: 21

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*