Der Regionalstaat Puntland droht mit militärischen Maßnahmen gegen die somalische Regierung

Garoweh, 16. Februar 2020 (Hornnews24) – Der Regionalstaat Puntland in Somalia hat am Sonntag mit militärischen Maßnahmen gegen die somalische Zentralregierung gedroht.

Der Gouverneur der Region Mudug in Puntland, Ahmed Museh Noor, sagte, die somalische Regierung plane, gegen den Willen seiner Regierung Hunderte ihrer Soldaten in der Stadt Galkaio in der Region Mudug im Puntland einzusetzen.

In einem Gespräch mit lokalen Journalisten betonte der Gouverneur, dass seine Regierung den somalischen Soldaten den Kiefer brechen würde, wenn Mogadischu Soldaten in die Region entsendet.

Er forderte die somalische Regierung auf, sich nicht in die inneren Angelegenheiten seines Staates einzumischen, sonst würde sie die Konsequenzen tragen.

Aufrufe: 8

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*