Großfeuer in Los Angeles: Mindestens elf Feuerwehrleute verletzt

Beim Löschen eines Großbrandes in Los Angeles sind am Samstagabend (Ortszeit) mehrere Feuerwehrleute verletzt worden. Medien berichteten über dichte Rauchwolken am Brandort in einem Geschäftsviertel. Näheres über die Ursache des Feuers wurde zunächst nicht bekannt.

Am Samstagabend (Ortszeit) ist es in Los Angeles zu einem Großbrand gekommen. Nach Angaben der Behörden griffen die Flammen nach einer Explosion in der Innenstadt der Westküstenmetropole auf mehrere Gebäude über.

Mehr als 200 Feuerwehrleute seien im Einsatz, mindestens elf Helfer seien verletzt worden, hieß es in einer Mitteilung.

Lokale Medien berichteten über dichte Rauchwolken an dem Brandort in einem Geschäftsviertel. Näheres über die Ursache des Feuers wurde zunächst nicht bekannt.

Aufrufe: 17

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*