Kenia fordert Antworten von Somalia über abgestürztes Flugzeug, warnt vor Konsequenzen

Kenia hat den Absturz eines Flugzeugs aufs Schärfste verurteilt und Somalia gebeten, “unklare Umstände” zu untersuchen, unter denen das Leichtflugzeug am Montag in der Stadt Bardalleh in der Provinz Bai abgeschossen wurde.

Das Frachtflugzeug mit Hilfsgütern für den Kampf gegen Covid-19 wurde gestern in Somalia abgeschossen und alle sechs an Bord getötet. Erste Berichte zeigten, dass die äthiopischen Truppen in der Region das Flugzeug abgeschossen hatten, ein Bericht, der nicht unabhängig bestätigt wurde.

Nach Angaben des somalischen Ministeriums für Verkehr und Zivilluftfahrt ereignete sich der Vorfall gestern gegen 15.30 Uhr Ortszeit. Alle an Bord sind gestorben, darunter zwei kenianische Piloten und somalische Zivilisten.

Das Flugzeug war und unterstützte humanitäre Operationen während dieser Covid-19-Pandemie “, sagte das Ministerium in einer am Dienstag veröffentlichten Erklärung.

In seiner Botschaft an Mogadischu forderte Nairobi rasche Untersuchungen des Vorfalls und warnte davor, dass dies die Lieferungen humanitärer Hilfe in Somalia beeinträchtigen könnte.

Aufrufe: 14

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*