Neunjähriger von Lkw erfasst und getötet

Wien, 20/09/2020  (orf) – Ein neunjähriger Bub ist am Donnerstag in der Früh auf der Landstraßer Hauptstraße von einem Lkw erfasst und getötet worden. Er wurde von der Berufsrettung erstversorgt, erlag aber im Spital seinen schweren Verletzungen.

Der Unfall soll sich am Schulweg zwischen Petrusgasse und Schimmelgasse auf der Landstraßer Hauptstraße gegen 8.00 Uhr ereignet haben. Laut Berufsrettung erlitt der Neunjährige multiple Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dort erlag das Kind aber seinen schweren Verletzungen.

Unfallhergang noch nicht geklärt

Der genaue Unfallhergang war am Vormittag noch nicht bekannt. Der Lkw dürfte laut Polizei in die Straße abgebogen sein, als der Bub sie querte.

 

Aufrufe: 27

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*