Pakistan: Flugzeug mit über 100 Personen abgestürzt

22/05/2020

Ein Passagierflugzeug ist im Süden Pakistans abgestürzt. Der Airbus mit rund 100 Passagieren sei in der Nähe der Millionen-Stadt Karatschi in einem Wohngebiet aufgeschlagen, teilte die Luftfahrtbehörde des Landes mit.

Die Passagiermaschine der pakistanischen Fluglinie PIA war von Lahore aus gestartet und auf dem Weg in die Millionenstadt Karatschi. Ein Sprecher der Airline sagte, an Bord der Maschine seien 107 Passagiere gewesen.

Absturz kurz vor der Landung

In Agenturberichten heißt es, das Flugzeug sei kurz vor der Landung abgestürzt. Mehrere Häuser seien beschädigt worden. Ein Augenzeuge berichtete, das Flugzeug habe drei Mal über dem dicht besiedelten Gebiet gekreist bevor es abgestürzt sei.

Das Militär und die Polizei sperrten das Gebiet ab. Fernsehaufnahmen zeigten eine dichte Rauchwolke sowie Krankenwagen, die zur Absturzstelle eilten. Die Hafenstadt Karatschi im Süden Pakistans ist eine der größten Städte der Welt. Rund 14 Millionen Menschen leben dort.

Nach einer vorübergehenden Einstellung der Flüge wegen der Corona-Pandemie war der Flugbetrieb in Pakistan erst vor wenigen Tagen wieder aufgenommen worden. Wegen des bevorstehenden Festes Eid al-Fitr zum Ende des Ramadan reisen derzeit viele Menschen in dem Land in ihre Heimatorte.

haz/sam (alle Agenturen)

Aufrufe: 22

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*