Somali tadelt Taiwan wegen Verletzung der territorialen Integrität Somalias

Das somalische Außenministerium hat Taiwan am Dienstag scharf verurteilt, nachdem Taiwan diplomatische Beziehungen zur selbsternannten abtrünnigen Republik Somaliland aufgenommen hatte.

Bamako, 19. August 2020

Es folgt der vollständige Text des somalischen Außenministeriums:

„Die somalische Bundesregierung verurteilt Taiwans rücksichtslose Versuche, die Souveränität der Bundesrepublik Somalia zu verletzen und ihre territoriale Integrität zu verletzen.

Die somalische Bundesregierung lehnt solche fehlgeleiteten Bestrebungen ab, die darauf abzielen, Zwietracht und Spaltung unter unserem Volk zu säen.

Die somalische Bundesregierung schützt ihre Souveränität, die Einheit ihres Volkes und ihre territoriale Integrität.

Somalia bekräftigt seine Position der Achtung des Grundsatzes der Souveränität der Staaten im Einklang mit dem Völkerrecht und den Chartas der Vereinten Nationen.

Die somalische Bundesregierung fordert Taiwan daher auf, seine falsch informierten Unternehmungen in irgendeinem Teil des Territoriums der Bundesrepublik Somalia einzustellen. Diese Grundsätze sind für die somalische Bundesregierung nicht verhandelbar.

Die somalische Bundesregierung ergreift im Rahmen des Völkerrechts die erforderlichen Maßnahmen, um die Einheit, Souveränität, territoriale Integrität und politische Unabhängigkeit des Landes zu schützen. ”

Ende

Aufrufe: 16

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*