Somalia: 10 äthiopische Soldaten bei Explosion in der Provinz Ghedo getötet

Barderereh, 20. Februar 2019 (Hornnews24) – Mindestens 10 äthiopische Soldaten wurden am Dienstag in einer Explosion in der Stadt Bardhereh in der Region Ghedo, Südsomalia, getötet und mehrere andere verletzt.

Bei einer Explosion wurde der äthiopische Konvoi getroffen und mindestens 10 äthiopische Soldaten getötet, wobei auch eine unbekannte Anzahl anderer verletzt wurde.

Es wurden keine weiteren Details gemeldet und es wurde keine unmittelbare Verantwortung für den Angriff erhoben, aber die Al-Shabab-Gruppe, die mit Al-Qaida verbunden ist, führt einen solchen Angriff auf die ausländischen Truppen in Somalia häufig aus.

Alshababs Landminen-Explosionen trafen in Somalia mehrfach Konvois der Truppen der Afrikanischen Union. Die Gruppe kämpft dafür, dass ausländische Kräfte ausgespült werden, um die somalische Regierung zu stürzen und dem Land eine islamische Scharia aufzuerlegen.

Aufrufe: 25

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*