Somalia: Alshabaab beschlagnahmt 2 Öltankwagen und Militärausrüstung

Am Donnerstag sind schwere Kämpfe zwischen somalischen Regierungstruppen und islamischen Alshabaab-Kämpfern in der Nähe der Landebahn von Balidogleh in der unteren Provinz Shabbelleh in Somalia ausgebrochen.

Die Kämpfe brachen aus, als die mit Alqaida verbundene Gruppe einen Konvoi von Militärtruppen überfiel, der auf die Landebahn von Balidogleh zusteuerte, eine Basis von US-Soldaten.

Alshabab hat sich zu dem Angriff bekannt und erklärt, dass seine Truppen eine Reihe von in den USA ausgebildeten somalischen Regierungssoldaten getötet und verwundet haben und zwei Öltanker voller Öl, Waffen, Munition und anderer militärischer Ausrüstung beschlagnahmt haben.

Die Offensive ist Teil einer Reihe von Angriffen der Gruppe auf somalische Regierungssoldaten und ausländische Truppen, bei denen Dutzende von Soldaten getötet wurden.

Freitag, 10. Januar 2020

Aufrufe: 39

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*