Somalia: Der Staat Galmudug eröffnet ein Coronavirus-spezifisches Zentrum

Dhusamareb, 18. April 2020 (Hornnews24) – Der Präsident des Bundesstaates Galmudug in Somalia, Ahmed Abdi Karieh (Qorqor), hat am Samstag ein medizinisches Zentrum eröffnet, das ausschließlich Tests und Behandlungen von Patienten mit COVID-19 in der Verwaltungshauptstadt des Bundesstaates Dhusamareb durchführen wird.

Präsident Qorqor hat ein spezielles medizinisches Komitee benannt, das das Zentrum leiten soll, in dem Patienten untergebracht werden, die positiv auf COVID-19 getestet wurden und die einen Krankenhausaufenthalt und eine spezielle Betreuung benötigen.

Derzeit werden in den anderen Regionen Somalias mehr als 110 Menschen mit COVID-19 ins Krankenhaus eingeliefert, aber der Bundesstaat Galmudug hat bisher keine Fälle registriert.

Ein Foto, das aufgenommen wurde, während Präsident Qoorqoor das Band des neuen Coronavirus-Zentrums durchtrennte, zeigte, dass der Präsident und die Beamten, die bei ihm waren, die Regeln der sozialen Distanzierung missachteten, da sie sehr nahe beieinander standen.

Aufrufe: 46

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*