Somalia kündigt Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus an

Somalia wird Schulen und Universitäten schließen und Tausende von Kindern nach Hause schicken, um die Ausbreitung des Koronavirus einzudämmen, teilte der Ministerpräsident des Landes am Mittwoch mit.

Der somalische Premierminister Hasan Ali Khayreh hat die Schließung angekündigt, die alle Schulen, Universitäten und Bildungseinrichtungen in ganz Somalia betreffen wird.

Der Ministerpräsident hat auch hervorgehoben, dass seine Regierung über 5 Millionen US-Dollar für die Behandlung von Fällen von Koronaviren bereitgestellt hat. Somalia, eines der ärmsten Länder der Welt, ist anfällig für die Krankheit.

Das Land am Horn von Afrika hat seit 1991 unter Gewalt und Bürgerkriegen gelitten, als Diktator Siad Barreh von Stammeskriegsherren gestürzt wurde, was dazu führte, dass das Land in die Anarchie stürzte.

Hornnews24, Mittwoch, 18. März 2020

Aufrufe: 7

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*