Somalia: Oppositionsführer weigert sich, Präsident Farmajo zu treffen

Mogadischu (hornnews24) – Einer der größten Oppositionsparteiführer Somalias hat ein Treffen zwischen dem somalischen Präsidenten Farmajo und den Oppositionsparteien boykottiert, das heute in der somalischen Hauptstadt Mogadischu stattfinden soll.

23. 11. 2019

Der Vorsitzende der Wadajir-Partei, Abdirahman Abdishakur Warsameh, beschrieb das Treffen zwischen Präsident Farmajo und den Oppositionsparteien als nutzlos und als Zeitverschwendung.

Herr Warsameh wies darauf hin, dass er nur unter der Bedingung vor Präsident Farmajo sitzen könne, dass er und seine Regierung eine Entschuldigung und eine Entschädigung für den Angriff auf seinen Wohnsitz im Jahr 2017 leisten, bei dem alle seine Leibwächter von den Sicherheitsleuten der Regierung getötet wurden.

Aufrufe: 17

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*