Somalia: Polizeichef in Mogadischu niedergeschossen

Mogadischu, 04. Januar 2019 – Ein Polizeichef aus einem der Distrikte von Mogadishu, Warta Nabadda, Oberst Moalin Dahir, wurde am Freitagmorgen in Mogadishu von bewaffneten Männern ermordet.

Mehrere mit Pistolen bewaffnete Männer haben auf das Opfer das Feuer eröffnet.

Die Mörder flüchten vom Tatort und sind immer noch auf freiem Fuß. Somalische Sicherheitskräfte wurden zur Untersuchung herangezogen. Im Zusammenhang mit der Tötung wurde niemand festgenommen.

Die mit Al-Qaida verbundene Gruppe, bekannt als Alshabaab, war für den Angriff verantwortlich. Weder die Beamten des Bezirks Warta Nabadda noch die somalische Regierung haben sich dazu geäußert.

Aufrufe: 37

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*