Somalia: Puntland verbietet die Oppositionspartei Wadajir in Somalia

30/10/2020 –  (hornnews24) – Der somalische Bundesstaat Puntland hat am Montag die politische Partei Wadjir verboten, eine Oppositionspartei des Landes, die von einem ehemaligen Präsidentschaftskandidaten Abdirahman Abdishakur Warsameh angeführt wird.

Der Gouverneur der Region Nugal in Puntland, Abdisalam Hassan Hersi “Gu”Jir”, hat die Schließung aller Büros der Partei in der Region ohne weitere Einzelheiten angeordnet. Es wird vermutet, dass die somalische Regierung hinter der Schließung und dem Verbot der Partei steht.

Puntlands staatliche und zentrale Regierung befand sich in letzter Zeit in einer Auseinandersetzung, aber nun will die Provinz die Unterstützung von Mogaddishu durch das Verbot politischer Parteien gewinnen.

Somalische Regierungssoldaten griffen vor einigen Jahren die Residenz des Wadajir-Führers, Mr. Warsameh, an und töteten alle seine Leibwächter, bevor sie ihn verwundeten und festnahmen. Er wurde später von allen Anklagen freigesprochen.

Der Politiker gehörte ebenfalls zu den prominenten Persönlichkeiten, die an der Einweihungszeremonie des neuen Führers von Puntland teilnahmen, aber es wurde ihm die Gelegenheit verwehrt, bei dieser Gelegenheit eine Glückwunschrede zu halten, weil er ein ausgesprochener Kritiker war.

Der Präsident von Somalia, der auch zu den Teilnehmern gehörte, überzeugte die Organisatoren, den Politiker daran zu hindern, bei der Zeremonie eine Rede zu halten.

Aufrufe: 31

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*