Somalia: Regierungssoldaten plündern Geschäfte und Häuser

Tora Torow, 25. Februar 2019 (Hornnews24) – Somalische Regierungssoldaten, die von US-Truppen und Hubschraubern unterstützt werden, haben in der vergangenen Nacht hunderte von Geschäften und Häusern in der Stadt Tora Toraw und in ihrer Nachbargemeinde in der unteren Shabelleh-Region im Süden Somalias geplündert.

Die Soldaten brachen in Lebensmittelgeschäfte ein und plünderten über Nacht Geschäfte. Einer der Bewohner der Stadt, Omar Siad, sagte, dass mehr als 20 Geschäfte von Regierungssoldaten geplündert wurden. “Sie haben Bargeld und andere Wertgegenstände wie Reis, Zucker, Mehl usw. mitgenommen”, sagte Omar Siad.

Die Regierungssoldaten verhielten sich wie Banditen und zielten auf alle Geschäfte in der Stadt. Sie plünderten Häuser und nahmen wertvolle Gegenstände wie Gold, Bargeld und Kleidung mit. Der Vorfall verärgerte die Bewohner der Stadt Tora-Torow.

Aufrufe: 33

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*