Somalia: Zwei Männer wurden in Mogadischu von einem Erschießungskommando hingerichtet

Mogadischu, 7. Januar (hornnews24) – Das Militärgericht von Somalia hat am Montag zwei Männer in Mogadischu hingerichtet. Sie wurden beschuldigt, 2016 einen älteren Mann getötet zu haben.

Gerichtsbeamte sagten die Männer: Hasan Ali Hasan Kerow (25) und Abdirahman Isseh Ali Fidow (22) wurden für schuldig befunden, hinter dem Mord an Hilowleh Hefow Husein im Jahr 2016 gestanden zu haben. Aber die beiden Männer bekannten sich nicht schuldig.

Das Militärgericht der somalischen Regierung verhängt häufig Todesstrafen gegen Personen, denen vorgeworfen wurde, Mitglieder von Alshabaab-Kämpfern ohne ausreichende Beweise zu sein.

Laut Human Rights Watch haben Somalias Militärgerichte seit 2011 Hunderte von Menschen vor Gericht gestellt oder in Verfahren, die den internationalen Standards für ein faires Gerichtsverfahren nicht genügen.

Aufrufe: 57

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*