Somalische Regierungstruppen haben die volle Kontrolle über die Verwaltungshauptstadt des Regionalstaates Galmudug übernommen

Dhusamareb, 3. November 2019 (hornnews24) – Hunderte von schwer bewaffneten somalischen Nationalstreitkräften haben die volle Kontrolle über die regionale Verwaltungshauptstadt Galmudug, Dhusamareb, übernommen, , nachdem die Streitkräfte der religiösen Fraktion Ahlusunna die Stadt im Herzen Somalias verlassen hatten.

Der somalische Innenminister, Eng. Sabrieh hat sich gegen die Ahlusunna-Gruppe gewehrt, weil sie gegen Vereinbarungen verstoßen hat, die zuvor von seiner Regierung und der gemäßigten islamischen bewaffneten Fraktion getroffen wurden.

Die Streitkräfte der somalischen Zentralregierung eroberten die letzte Hochburg der Gruppe in den zentralen Regionen Somalias, einschließlich der Städte Dhusamareb und Guri’el, und leisteten in bestimmten Gebieten nur geringen Widerstand.

Die Gruppe hat den Einsatz der Truppen der Zentralregierung in der Region angeprangert und sie beschuldigt, die Region zu erobern.

Aufrufe: 10

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*