Stadtbürgermeister aus der muslimischen Welt treffen sich in Dschibuti

Dschibuti, 11. November (hornnews24) – Bürgermeister aus muslimischen Ländern versammeln sich zu einem Gipfel in Dschibuti.

Bürgermeister aus 40 muslimischen Ländern werden voraussichtlich an einer Konferenz teilnehmen, die dieses Jahr von der Regierung von Dschibuti ausgerichtet wird.

Unter den Teilnehmern ist der Bürgermeister von Mogadischu, Abdirahman Omar Osman, der am späten Samstag in Dschibuti eingetroffen war, um an dem Gipfel teilzunehmen. Der Gipfel wird sich auf die Stärkung der politischen Bindungen und Kooperationen zwischen den muslimischen Ländern konzentrieren.

Gastgeber dieses Gipfeltreffens war letztes Jahr die Islamische Republik Iran. Im vergangenen Jahr hatte die nordöstliche Stadt Mashhad im Iran den ersten Gipfel der Bürgermeister der islamischen Welt veranstaltet.

Dieser Gipfel kommt zu einer Zeit, in der es Kriege und Unterschiede in der muslimischen Welt gibt, wie zum Beispiel Kriege im Jemen und Hass zwischen Iraan und der saudischen Allianz.

Aufrufe: 25

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*