Uganda: Die Tante der Braut schläft mit dem Bräutigam vor der Hochzeit als eine Tradition

Wie viel Einfluss sollten Tanten auf ihre Nichten haben? In vielen afrikanischen Kulturen beraten Tanten ihre jungen Nichten von der Adoleszenz bis zum Erwachsenenalter. Wenn es um die Ehe geht, bereiten diese Tanten ihre Nichten auf die bevorstehenden Herausforderungen vor.

Aber für die Banyankole im Südwesten Ugandas macht die Tante mehr als nur das, besonders während der Ehe. Die Hauptverantwortlichkeit der Tante ist, zu bestätigen, dass der Bräutigam stark ist und dass die Braut ihre Jungfräulichkeit verteidigt hat, bevor die Ehe vollzogen ist. Als Test für die Stärke des Bräutigams muss die Tante Sex mit dem Bräutigam haben, um seine Potenz zu bestätigen.

Sie muss auch “prüfen”, ob die Braut noch Jungfrau ist, bevor sie ihre Ehe vollziehen dürfen. In anderen Traditionen soll die Tante so weit gehen, zuzuhören oder zuzusehen, wie die Braut und der Bräutigam Sex haben, um die Potenz des Paares zu beweisen.

Obwohl diese Tradition seltsam klingt, zeigt es, wie die Menschen in Banyankole in Uganda, besonders der Bahima-Stamm, die Jungfräulichkeit hoch schätzen. Sobald ein Banyankole-Mädchen acht Jahre alt ist, durchläuft sie viele Einschränkungen, um sie auf die Ehe vorzubereiten.

Wenn andere Kinder in ihrem Alter in anderen Kulturen Spaß haben und spielen, wird ein Mädchen in diesem Teil Ugandas hauptsächlich im Haus gehalten, wo sie mit Rindfleisch und Hirsebrei gefüttert und gezwungen wird, Milch in großen Mengen zu trinken, so dass sie dick wird.

Dick sein bedeutet Schönheit unter den Banyankoles. Wenn sie anfängt, Brüste zu entwickeln, wird sie von ihren Eltern auch gebeten, sich sexueller Aktivitäten zu enthalten.

Es ist die Pflicht eines Banyankole-Vaters, eine Frau für seinen Sohn zu finden, da er auch das Brautgeld bezahlt. Diese besteht aus einigen Kühen, Ziegen und Töpfen Bier, je nachdem, wie reich eine Person ist.

Sobald der Brautpreis bezahlt ist, beginnen die Ehevorbereitungen. Am Hochzeitstag wird im Hause der Braut gefeiert, wo der Vater einen Bullen schlachten soll. Im Hause des Bräutigams gibt es ein weiteres Fest, bei dem die Ehe vollzogen wird. Dies ist, nachdem die Tante der Braut die Reinheit ihrer Nichte “getestet” und mit dem Bräutigam geschlafen hat, um auch seine Potenz zu überprüfen.

Aufrufe: 362

4 Kommentare

  1. Fantastic blog! Do you have any tips and hints for aspiring writers? I’m planning to start my own website soon but I’m a little lost on everything. Would you advise starting with a free platform like WordPress or go for a paid option? There are so many options out there that I’m completely overwhelmed .. Any ideas? Kudos!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*