USA: Kinder mit Waffengewalt im Park von Florida ausgeraubt, sagt die Polizei

Die Polizei von St. Augustine in Florida sagte, sie suchen nach dem Verdächtigen, der eine Gruppe von Kindern mit vorgehaltener Waffe in einem beliebten Park ausgeraubt hat.

Dem Bericht zufolge saßen die Opfer, deren Alter überarbeitet wurde, mitten im Park an den Tischen, als ein Mann auf sie zukam und Geld verlangte.
In dem Bericht sagte eines der Opfer, der Verdächtige habe die Waffe in seine Brust gerichtet, als er ihm sagte, er habe kein Geld.

Die Polizei sagte, der Mann habe einem der Opfer 16 Dollar abgenommen, bevor er versuchte, dem anderen einen Rucksack abzunehmen.

Die Opfer erklärten den Ermittlern, als der Verdächtige versuchte, den Rucksack mitzunehmen, rannten sie zur Parkgarage, um Hilfe zu holen.

Die Ermittler sagten, sie hätten in der Nähe der Tennisplätze neben dem Park eine Tasche gefunden, die vermutlich dem Verdächtigen gehört. Es wurde zum DNA-Test ins Labor geschickt.

Jeder, der Informationen über den Verdächtigen hat, wird aufgefordert, die Polizei anzurufen.

Aufrufe: 10

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*