Weltweite Coronavirus-Fälle übersteigen 3 Millionen, die Zahl der Todesopfer übersteigt 207.000

Globale Coronavirus-Infektionen (Covid-19) passieren am Montag drei Millionen (3.000.000) mit über 207.000 Toten. Laut dem Echtzeit-Tracker World Meter hatten sich über 880.000 ebenfalls von Covid-19 erholt.

Obwohl mehr als die Hälfte des Planeten in irgendeiner Form von Sperrung lebt, verbreitet sich das Virus weiterhin schnell und fordert Leben, wobei die USA, Spanien und Italien die meisten Fälle und Todesfälle melden.

Die wirtschaftlichen Kosten der Pandemie steigen von Tag zu Tag. Dutzende Millionen verlieren weltweit ihre Arbeitsplätze aufgrund von Sperrungen und strengen Beschränkungen.

Forscher einer deutschen Universität haben angegeben, dass Länder im Durchschnitt nur etwa 6% der Coronavirus-Infektionen gefunden haben. Die tatsächliche Anzahl infizierter Menschen weltweit hat möglicherweise bereits zig Millionen Menschen erreicht.

Aufrufe: 29

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*