Wien: Betrunkener Untermieter randalierte in Wohnung

Ein Paar verständigte am Donnerstag die Polizei, weil ihr Untermieter in der Wohnung in Wien-Döbling ausgerastet war.

Die Vermieter einer Wohnung in der Sollingergasse in Döbling alarmierten am Donnerstag gegen 8.30 Uhr die Polizei. Ihr Untermieter – ein 29-jähriger Deutscher – randalierte und wollte sich nicht beruhigen.

Polizist attackiert

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte verbarrikadierte sich der Mann in seinem Zimmer. Weil er die Polizisten nicht hineinlassen wollte und ein Gespräch mit ihnen verweigerte, wurde die Türe von den Beamten gewaltsam geöffnet.

Der 29-Jährige soll dann allerdings begonnen haben, die Beamten anzugreifen, woraufhin er festgenommen wurde. “Ein Beamter wurde bei der Durchsetzung der Anhaltung leicht verletzt”, schildert die Landespolizeidirektion Wien in einer Aussendung.

Wie sich schnell feststellen ließ, war der Mieter stark alkoholisiert. “Eine Überprüfung der Atemluft des Mannes ergab einen

Der 29-Jährige wurde in eine Arrestzelle in der Stadtleitstelle Döbling gebracht, auch dort soll er Polizeieinangaben zufolge weiter getobt und die Zelle beschädigt haben.

Mehrere Anzeigen

“Er befindet sich zur Stunde in Haft”, so die Polizei am Freitag. Gegen den 29-Jährigen wurden etliche Anzeigen wegen strafrechtlicher Deliktsbegehungen gelegt und eine sicherheitspolizeiliche Wegweisung zum Schutz vor Gewalt ausgesprochen, heißt es.

Aufrufe: 16

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*