Wien – Mann bei Zimmerbrand verstorben

Publiziert am24.02.2019Bei einem Zimmerbrand in Wien-Brigittenau ist in der Nacht auf Sonntag ein Mann ums Leben gekommen. Er wurde von der Feuerwehr in seinem Wohnzimmer aufgefunden, Reanimationsversuche blieben erfolglos.

Nachbarn alarmierten gegen 00.50 Uhr die Feuerwehr, weil sie Brandgeruch wahrgenommen hatten. Am Gang des Wohnhauses in der Adalbert-Stifter-Straße gab es leichten Brandgeruch, im vierten Stock entdeckten die Feuerwehrmänner eine stark erwärmte Tür und brachen sie auf.

m Wohnzimmer fanden sie den etwa 50-Jährigen leblos am Boden.

Feuer von Couch ausgegangen

Laut Feuerwehrsprecher Christian Feiler ist das Feuer von der Couch ausgegangen. Der Mann lag daneben und wurde gleich ins Freie gebracht. Der Notarzt der Berufsrettung Wien – die Einsatzkräfte waren mit einem Katastrophenzug an Ort und Stelle – konnte nur noch den Tod feststellen. Der Brand wurde unter Atemschutz gelöscht. Um etwa 2.00 Uhr war der Einsatz beendet.

(orf)

Aufrufe: 27

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*